SATUS ORO spendet 15’000 Franken an neues Turnzentrum

Auf die Unterstützung der 430 Turnvereine kann das neue Turnzentrum Aargau in Lenzburg zählen. Rund 1,25 Mio. Franken an Spendengelder sind vor allem auch dank zahlreichen Spenden von Vereinen zusammengekommen. Auch die Kunstturnriege SATUS ORO unterstützt das Jahrhundertprojekt mit einer grosszügigen Spende von rund 15’000 Franken.

Seit 1981 gehört das Kunstturnen SATUS ORO zu den erfolgreichsten Kunstturnriegen im Aargau. Die Riege ist eigenständig organisiert und gehört den Stammvereinen SATUS Oberentfelden, SATUS Rothrist und Sportverein Oftringen STV an. «SATUS ORO hat über die Jahre stets grosse Unterstützung dieser Vereine erhalten. Sie sind stets wohlwollend zu uns und zeigen immer, dass wir einen grossen Stellenwert haben. Dies ehrt uns sehr», so Hauptleiter Charly Zimmerli, welcher die Riegenverantwortung gemeinsam mit Peter Fischer trägt. Zum SATUS ORO gehören aktuell 25 Turner im Alter von 5 bis 24 Jahre sowie fünf Leiterpersonen. Neben leistungs- und wettkampforientierten Athleten gibt es auch Riegenturner, bei welchen der Spass an der Bewegung und am Turnen im Vordergrund steht.

Seit der Gründung hat SATUS ORO rund 200 Turner ausgebildet, 5’000 Trainingseinheiten durchgeführt sowie zwölf Wettkämpfe organisiert. Nach Vize-Europameister Lucas Fischer ist mit Noe Seifert bereits der zweite ORO-Turner im Schweizer Nationalkader. Und mit Luca Murabito im erweiterten Nationalkader sowie sieben Nachwuchsturnern in einem Aargauer Kader stehen die nächsten Anwärter der Talentschmiede bereit.

Dem Turnsport etwas zurückgeben

In Zuge des vergangenen 40-jährigen Jubiläums der erfolgreichen Kunstturnriege unterstützt SATUS ORO das neue Turnzentrum in Lenzburg mit einer Spende von CHF 15’000 aus der eigenen Riegenkasse. «In den vergangenen Jahren wurden wir von vielen Turnfreunden begleitet und auch finanziell unterstützt. Zudem durften wir zahlreiche Erfolge feiern, Anlässe organisieren und wunderschöne Erlebnisse geniessen. Nun haben wir die einmalige Gelegenheit, dem Turnsport und der Nachwuchsförderung mit unserer Spende etwas zurückzugeben», so Zimmerli. Das Geld wird bei der Ausstattung des neuen Schulzimmers für den Förderunterricht der Kaderathletinnen und -athleten eingesetzt. Anlässlich des Jubiläumsanlasses der Kunstturnriege wurde die Spende symbolisch an den Präsidenten des Aargauer Turnverbandes Jörg Sennrich übergeben. Dieser ist sehr erfreut über den unerwarteten Zustupf: «Die Unterstützung, welche wir von den Vereinen erhalten, beeindruckt und erfüllt mich mit Freude. Diese gelebte finanzielle Solidarität ist von grosser Bedeutung für unser Generationenprojekt im Turnsport Aargau. Ich danke der ganzen SATUS ORO Familie für den grosszügigen Betrag.»

Wer das Turnzentrum ebenfalls mit einer Spende unterstützen will, findet weitere Informationen auf www.turnzentrum-aargau.ch/unterstuetzen.

Teilen

Link kopieren

Kopieren