Bau

Anfangs November erfolgte die Baueingabe für das Projekt Turnzentrum Aargau in Lenzburg. Die Bauprofile stehen und das Baugesuch lag noch bis am 21. Dezember 2020 auf. Parallel zum Bewilligungsverfahren konnten sich interessierte Unternehmen vom 1. Dezember 2020 bis 18. Januar 2021 für die Ausschreibung bewerben.

Das Projekt- und Generalplanerteam wird die Anfragen nun sorgfältig prüfen. Anschliessend erfolgt die Auswahl der Unternehmen für die entsprechenden Ausschreibungen im Q1 2021. Pro Arbeitsgattung werden für die Ausschreibung max. zehn Unternehmen eingeladen. Weitere Informationen folgen.

Projektbeschrieb

Der 3-geschossige Neubau des Turnzentrum wird in der Weggabelung der Hammermattenstrasse und der noch zu erstellenden Ringstrasse Nord in Lenzburg erstellt. Es handelt sich um einen funktionalen Zweckbau. Mit 1’900 m² wird die neue Halle doppelt so gross wie in Niederlenz. Die Athleten profitieren von einer modernen Trainingsumgebung mit neuen Kraft-, Physio- und Erholungsräumen und einem eigenen Schulzimmer für den Förderunterricht. Abends steht die Halle den Breitensportvereinen zur Verfügung und es finden regelmässig öffentliche Sportangebote statt.

Die als Stahlbauhalle konzipierte Trainingshalle wird mittels Fassaden- und Dachpaneelen thermisch abgeschlossen. Das Eingangsgeschoss, sowie grosse Teile des Hallen- und Obergeschosses werden in Massivbauweise erstellt. Der helle «Magnesiaklotz» thront auf dem gelbbeigen Sockelbereich, welcher mit einer verputzten Aussenwärmedämmung versehen ist. Die Wärmeerzeugung erfolgt mittels aussen aufgestellten Wärmepumpen. Diese decken die nötige Heizleistung, sowie einen Teil des Warmwasserbedarfs ab. Um dem hohen Warmwasserbedarf in Spitzenzeiten gereicht zu werden, wird ein Gaskessel zugeschaltet. Eine Lüftungsanlage im Halleninnern sorgt für ein gutes Raumklima und Frischluft. Sämtliche Innenausbauten sind zweckmässig und werden in einem zeitgemässen Standard ausgeführt. Sie sind unterhaltsarm konzipiert.

Die Umgebung ist einfach gehalten. Der Vorplatzbereich der Halle wird asphaltiert und die Parkplätze mit Sickersteinen ausgeführt.

Standort

Drohnenaufnahme Bauland

Visualisierung Aussenansicht

Visualisierung Innenansicht

Informationen zur Ausschreibung

Verfahren

Das Verfahren ist freihändig auf Einladung. Es handelt sich hierbei um keine Submission nach Vorgaben des öffentlichen Beschaffungswesens.

Zulassung

  • Der Geschäftssitz des Unternehmens muss in der Schweiz sein.
  • Es werden ausschliesslich vollständig ausgefüllte Bewerbungen über das untenstehende Onlineformular zugelassen.
  • Falls sich ein Unternehmen für mehrere Arbeitsgattungen bewerben will, muss jeweils ein separates Formular ausgefüllt werden.

Vergabekriterien

Wirtschaftlichstes Kriterium

Termine

Die angegebenen Termine sind unter Vorbehalt, dass die rechtsgültige Baubewilligung planmässig erteilt wird.

  • 01.12.2020: Start Bewerbungsverfahren für interessierte Unternehmen
  • 18.01.2021: Ende Bewerbungsverfahren für interessierte Unternehmen
  • Q1/2021: Auswahl der Unternehmen für Ausschreibung
  • Q1/2021: Einladung für Ausschreibung (pro Arbeitsgattung max. zehn Unternehmen)
  • Q3/2021: Baustart
  • Q3/2022: Bezug

Vorgehen Bewerbungsverfahren

  1. Benötigte Informationen zusammentragen.
    • Angaben über die Unternehmung und die Belegschaft
    • Kontaktangaben
    • Angaben über zwei Referenzobjekte (inkl. Kontaktdaten der Bauherrschaft sowie der Möglichkeit, z.B. eine Projektdokumentation als PDF hochzuladen)
    • Angaben über die Beweggründe für die Bewerbung
  2. Bewerbungsformular zwischen 1. Dezember 2020 und 18. Januar 2021 ausfüllen.
  3. Das Formular wird während der Bearbeitung gespeichert. Um das Ausfüllen zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen, kann via Umfrage später fortsetzen (unten links) der entsprechende Link kopiert werden.
  4. Nach Abschliessen des Formulars kann eine Kopie der Bewerbung via Antworten exportieren (unten links) heruntergeladen werden. Ein entsprechender Hinweis ist vermerkt.
  5. Auswahl der Unternehmen in Q1 2021 abwarten.

Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über das Auswahlverfahren wird keine Korrespondenz geführt.

Bewerbungsformular

Besten Dank für die zahlreichen Bewerbungen. Die Anmeldefrist für eine Bewerbung ist am 18.01.2021 abgelaufen.

Kontakt

Jörg Sennrich
Projektleiter, Turnzentrum Aargau
info@turnzentrum-aargau.ch